Ein Tag in der Kita:

Die Kindertagesstätte „St. Judas Thaddäus“ öffnet um 7.00 Uhr.

Um 8.30 Uhr beginnt das offene Frühstück. Das Kind, das frühstücken möchte, holt seine Frühstückstasche und setzt sich an den gedeckten Tisch. Das Frühstück verläuft in einer entspannten Atmosphäre, in der die Kinder ihre Erlebnisse und Erfahrungen untereinander austauschen können.  Das Frühstück endet um ca. 8.55 Uhr.

Um 9.00 Uhr treffen sich alle Kinder in den jeweiligen Gruppenräumen zum Morgenkreis, am Montag und Freitag treffen sich alle zum gemeinsamen Kreis bei den Schmetterlingen. Dieser Kreis läuft in einem festen Ritual ab und dient der Begrüßung und der Benennung des Tages, was an unserem Holzkalender sichtbar wird. Anschließend stehen den Kindern die Freiarbeit und zusätzliche Bildungsmöglichkeiten zur Verfügung. Wir gehen bei jedem Wetter nach draußen bzw. in den Garten.

Um 11.30 Uhr essen unsere Raupenkinder und unsere Jüngsten der „Schmetterlingsgruppe“.

Um 12.15 Uhr beginnt das Mittagessen in der „älteren Schmetterlingsgruppe“. Der Tischdienst bindet sich die Schürzen um und beginnt den Tisch zu decken. Vor dem Essen wird gemeinsam ein Gebet gesprochen und ein Tischlied gesungen. Das Essen nehmen sich die Kinder selbständig, wer sich etwas auftut, isst in der Regel dieses auch auf. Nach dem Essen, bringen die Kinder das benutzte Geschirr auf den Wagen und gehen in den Waschraum zum Zähneputzen, zum Wickeln oder zur Toilette.

Gegen 12.15 Uhr gehen die Raupenkinder und die jüngere Schmetterlingsgruppe zur Mittagsruhe/Traumstunde über. Einige Kinder werden gegen 12.45 Uhr abgeholt. Die Schmetterlinge beginnen die Entspannungsphase mit einer Vorlesesituation und haben danach die Möglichkeit in die Freiarbeit oder in die Traumstunde zu gehen. Die Traumstunde endet für die Schlafkinder gegen 14.00 Uhr. Nach der Traumstunde folgt ein gemeinsamer Imbiss.

Gegen 16.00 Uhr wird allen Kindern noch einmal die Möglichkeit zu einer Einnahme eines 2. Imbisses angeboten.

Bis 17.00 Uhr werden die Kinder abgeholt. Sie spielen entweder im Gruppenraum oder im Garten, je nach Wetterlage.

 

 

ab 7:00 – 8:30 Frühdienst (im Gruppenbereich
der Raupen)
Ankommen, Begrüßung und Freispiel
ab 8:30 – 8:50 Frühstücksangebot
(in den jeweiligen Gruppenbereichen)
Montag
– am 1. Montag im jeweiligen Monat: „Spielzeugtag“
– Singen, Tanzen und musikalische Früherziehung
Dienstag
– „Turnen“ (in der Kita oder im Pfarrsaal)
Mittwoch
– ab Oktober: „Buchstabentag der Schmetterlinge“ (Termine hängen an der Pinnwand im
Schmetterlingsbereich aus!)
Donnerstag
– am 1. Donnerstag im jeweiligen Monat: „Kinderkonferenz / Morgenkreis mit allen Kindern der Kita“
Freitag
– ab Januar „Zahlentag der Schmetterlinge“ (Termine hängen an der Pinnwand im Schmetterlingsbereich aus!)
ab 9:00 – 9:30 Morgenkreis
– thematischer Einstieg in den Tag
– Beteiligung der Kinder an Wochentagsangeboten (diese sind variabel und richtungsweisend)
– Feiern von kirchlichen Festtagen und geprägten Zeiten / Geburtstagen
– Freispiel und offenes Angebot in den Gruppen
ab 9:30 – 10:30 „Arbeiten in und mit Bildungsbereichen“ „Arbeiten im und mit dem Sprachlerntagebuch“ „Arbeiten in und mit Bildungsbereichen“
ab 11:15 – 12:00 Mittagessensangebot
– für Raupen und 1. Gruppe der Schmetterlinge
– für die 2. Gruppe der Schmetterlinge
– bis 12:15 Uhr: 1. Abholzeit!
ab 12:15 – 13:00 Mittagsruhe für Schlafkinder
– Vorlesezeit
– sprachliches Förderangebot in Kleingruppen und themenorientiert
– meditative Angebote in Kleingruppen
– Angebote (u.a. „WSP“) für die Vorschulkinder: „Wackelzähne“
ab 12:15 – 14:00 „Turnen“ (rollendes Angebot in der Sporthalle GS Tempelherren)

ab 14:00 – 15:00

Imbiss
– ab 14:15 Uhr: 2. Abholzeit
– Freispiel mit kreativen Angeboten

ab 14:00 – 16:00

Spätdienst
– bis 16:50 Uhr: 3. Abholzeit!